Schweinerouladen

 

Zutaten:

( für 3 Personen )

3 Schweinerouladen

3 kleine Gewürzgurken

3 Scheiben Speck

1 Zwiebel

Senf, Salz, Pfeffer

1 El. Creme Fraiche

1 El. Jägersoße

Soßenbinder dunkel

etwas Öl

Zubereitung:

Die Rouladen mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern. Die Gewürzgurken halbieren, die Zwiebel vierteln.

Auf jede Roulade wird nun eine Scheibe Speck, 1/2 Gewürzgurke und 1/4 Zwiebel gelegt. Dann rollt man die Roulade zusammen und mittels einer oder zwei Rouladennadeln bekommt die Roulade ihren Halt.

In der Pfanne das Öl erhitzen und die Rouladen hellbraun anbraten. Nun Creme Fraiche und die Jägersoße hinzufügen und garen lassen, bis die Rouladen weich sind.

Rouladen heraus nehmen und den Fond durch ein Sieb gießen. Den Fon wieder zurück in die Pfanne geben und abschmecken. Bei Bedarf nachwürzen und die Soße mit andicken.

Dazu Spätzle ( auch Selbstgemachte ) und Rotkohl reichen.

Guten Appetit!